WordPress 2.3.3 erschienen

WordPress berichtet heute, dass die Version 2.3.3 der Bloggersoftware erschienen ist, in der ein Fehler in der xmlrpc.php gefixt wurde. Blogger die die Registrierungsfunktion aktiviert haben, sollten zumindest die xmlrpc Datei updaten, um zu verhindern das registrierte User Beiträge die sie nicht selbst erstellt haben, bearbeiten können. Weiterhin wurden noch 3 minor Bugs gefixt.

Yigg.de benutzen?

Ich habe gerade mal ein bisschen rumprobiert meine Beiträge auf Yigg zu veröffentlichen. Fazit: zu umständlich.

Weder die händische Veröffentlichung, noch die Veröffentlichung via Plugin scheint mir komfortabel. Was meint ihr, ist es Sinnvoll Yigg zu benutzen, oder bringt es solange nichts wie man eh nicht auf der Startseite landet? Wer stimmt schon für einen Artikel? Ich hab das vielleicht ein oder zwei mal bei anderen Blogs gemacht, aber da auch nur um zu gucken wie es funktioniert. Also wie schon gesagt, ich bin der Meinung das der Flow zum veröffentlichen eines Beitrags zu lang und zu umständlich ist. Vielleicht habe ich aber auch einfach irgendwas übersehen, was es leichter macht.

WordPress 2.5 statt 2.4

Gestern noch habe ich über den neuen Adminbereich von WordPress 2.4 geschmunzelt, da hört man heute das die Version übersprungen wird und im März dann gleich die Version 2.5 herauskommt. Mhh, sehr seltsam. Wieso wird nicht einfach das release Datum verschoben. Wieso wird eine Version übersprungen? Versteh ich nicht! Aber man muss ja auch nicht immer alles verstehen. Nun warte ich also auf WordPress 2.5 um mir den „schönen“ Orangen Adminbereich angucken zu können.

Tipps für mehr Blog-Erfolg

Auch am zweiten Tag des Jahres habe ich einen guten Tipp für euch. Dieser Tipp spricht vielleicht nicht jeden an, aber denjenigen der selber blogt und immer bemüht ist seinen Blog weiter zu optimieren und zu verbessern. Auf Datenschmutz findet ihr dazu 33 Tipps für mehr Blog-Erfolg. Tipps für mehr Blog-Erfolg weiterlesen