Top 8 Werbeklassiker meiner Kindheit

Wer kann sich nicht an die frühen 90iger Jahre erinnern, wo man jedes mal wie gefesselt vor dem Fernseher gehangen hat, wenn man denn mal durfte (zumindest meine Generation). Ich habe mal die Klassiker dieser Zeit zusammengesucht, an die ich mich noch erinnert habe. Einige davon sind wirklich bis heute in den Köpfen drin. Rügenwalder, MAOAM, Gelbe Seiten. Und nicht zu vergessen, „It’s cool, man!“ von Peter Steiner für Milka Fresh. Leider gibt es dieses Video scheinbar nirgendwo im Netz, wer den Werbespot auftreiben kann, verewige sich doch bitte den den Kommentaren. Top 8 Werbeklassiker meiner Kindheit weiterlesen

BlogDesk Testbeitrag

Ich habe gerade mal via Twitter nach einer Software zum Offline bloggen gesucht. Mir wurde dann der Tipp zu BlogDesk gegeben. Dieser Beitrag soll mir zum Testen von BlogDesk dienen. Mal schauen ob das alles so klappt wie ich mir das vorstelle. Ob der Artikel in der richtigen Kategorie landet, Bilder mit hochgeladen werden, Werbung eingebunden wird etc.

blogdesk-logoHier nun mal ein Bild das vom Text umflossen werden soll. Und das der Text auch lang genug wird, muss ich nen bissl Platzhaltertext schreiben, ich hoffe das reicht schon.. blabla.

BlogDesk Testbeitrag weiterlesen

YouTube bald mit Werbung

[singlepic=2112,100,75,,left]

YouTube Deutschland plant in Urheberrechtlich geschützten Videos Werbung einzublenden und kooperiert damit mit verschiedenen Medienpartner. Ziel ist es die Urheberrechtlich geschützten Videos nicht von der Plattform löschen zu müssen. Die Medienpartner, von denen die Videos stammen, sollen dann an den Werbeeinnahmen beteiligt werden und der Urheber des Materials eingeblendet werden.

Die Medienpartner sollen in Zukunft also die Wahl haben ihre Materialien von der Plattform löschen zu lassen, oder an den Werbeeinnahmen mit zu verdienen.

Finde ich eine gute Lösung, da die Medienpartner so einfach eine Zielgruppe erreichen, die sie sonst nie oder nur selten erreichen könnten. Die Frage ist aber wie derjenige, der gegen das Urheberrecht verstoßen hat bestraft wird?

re:publica – Geld verdienen mit Blogs

Wie ich gestern schon erwähnt habe gab es heute auf der re:publica einen Beitrag zum Geldverdienen mit Blogs. Ich hatte mich sehr auf den Beitrag gefreut, ich war zwar nicht anwesend, aber ein Livestream und ein gütiger Chef machten es möglich den Beitrag doch zu sehen. Um so mehr enttäuscht war ich allerdings nach der 75 minütigen Podiumsdiskussion bei der Don Dahlmann – Blogger, Sascha Lobo – Spreeblick Blogger und adical Gründer, Remo UherekTrigami Geschäftsführer und Robert Basic – ebenfalls Blogger, teilnahmen. Von dem Titel der Diskussion hatte ich mir allerdings mehr erhofft, vor allem auch Infos über neue Werbeformen, oder gute Tipps für die Blogger um mit ihrem Blog die Einnahmen eventuell zu steigern. Aber es ging eher darum die nicht wissenden aufzuklären und sich untereinander darüber zu streiten was man nun gut findet und was nicht. Für Zuhörer die bisher keine Erfahrungen mit dem Thema Geldverdienen mit dem eigenen Blog gesammelt haben, haben aus dieser Diskussion sicherlich mehr mitgenommen als diejenigen Blogger die sich mit dem Thema schon befasst haben. Aber es war eben auch eine Diskussion und kein Vortrag.

Negativ aufgefallen sind mir bei der Diskussion auf jedenfall Robert Basic und Sascha Lobo. Robert, weil er zu allem was er nicht auf seinem Blog benutzt einfach mal eine komplette Anti-Haltung hatte und diese auch teilweise sehr ordinär und auf niedrigstem Niveau geäußert hat und Sascha war aus meiner Sicht ziemlich arrogant. Ich kenne ihn nicht weiter und habe ihn heute das erste mal gesehen, aber erst einmal kam er zu spät was in meinen Augen, vor allem auch bei so einem Auftritt, nicht akzeptabel ist, und zweitens weil er ziemlich herablassend geredet hat, was aber vielleicht auch an der Konversation mit Robert gelegen haben kann. re:publica – Geld verdienen mit Blogs weiterlesen

Microsoft macht interaktive Werbung auf Yahoo

Das Microsoft Yahoo kaufen möchte, haben wir ja in letzter Zeit des öfteren gehört. Und das Yahoo sich dagegen wehrt, haben wir auch gelesen. Aus diesem Grund finde ich es recht lustig wenn Microsoft auf Yahoo wirbt. Aber das ignorieren wir jetzt einfach mal, denn eigentlich wollte ich euch was anderes zeigen.

Werbung, oder besser interaktive Werbung, macht echt Spaß, ist lustig anzusehen und fasziniert den ein oder anderen User auch.

Wir alle kennen ja diese Schneekugeln von früher, wo vorzugsweise irgendwelche Weihnachtsmänner in einer kleinen halbrunden Kugel stehen und wenn man die Kugel schüttel, schneit es. Das gibts nun auch in digitaler Form, als interaktives Werbemittel. Ich hab da mal ein Video von gemacht. Ich finds echt lustig, auch wenn es nicht sonderlich viel aussagt, und keine Botschaft rüberbringt, außer vielleicht das Microsoft = Chaos bedeutet?! Microsoft macht interaktive Werbung auf Yahoo weiterlesen

Layer-Ads als Werbeform

Ich teste derzeit auf ein zwei Artikeln Layer-Ads. Ich hoffe das stört euch nicht, aber ich will einfach mal gucken was Layer-Ads bringen, weil die mir jeden Tag begegnen und ich einfach nicht glauben kann das man damit was ordentliches verdient. Die Layer-Ads habe ich nur auf den am meist besuchten Google-Besucher-Seiten eingeblendet, in der Hoffnung, dass meine Stammleser, sofern ich denn welche haben sollte, nicht so viel davon mitbekommen. Wenn ihr mich supporten wollt, oder euch ansehen wollt wie das ganze aussieht, guckt euch doch einfach mal den YouPorn, Knutschi (Flocke) oder studiVZ Artikel an.

Es sei mir verziehen!

Layer-Ads - Das Werbenetzwerk von morgen

Warum verlasse ich StudiVZ und mache Werbung für…

…Facebook?

Hier mal ein Dialog zwischen einem Freund und mir, der sich die Frage gestellt hat, warum ich nun das StudiVZ verlassen habe bzw. verlassen werde. Scheinbar habe ich nicht richtig rüber gebracht warum ich nun gehe. Vielleicht hilft ja der folgende Dialog: Warum verlasse ich StudiVZ und mache Werbung für… weiterlesen

Anti-Werbung geschaltet

Ich habe mir soeben mal die Mühe gemacht und einen kleines gif als Anti-Werbebanner auf meiner Seite einzubinden. Ich werde wohl keine weitere Werbung mehr schalten, bis auf die die momentan in der Detailansicht der Beiträge zu sehen ist. Ich habe keine Lust meinen Blog mit Werbung zu verseuchen die eh nichts bringt. Und sind wir doch mal ehrlich, wer von euch klickt denn freiwillig auf solch einen Banner? Das habe ich wenn es hoch kommt 10 mal in meinem Leben gemacht.

Wer mich trotzdem unterstützen mag kann das gerne hier tun: klick