Neue Version von Last.fm steht bevor

[singlepic=1269,100,75,,left]Last.fm ist gerade dabei eine neue Version seiner social-music Plattform zu Entwickeln. Die Neue Version befindet sich bereits in einer Beta-Testphase, die bisher aber nur zahlende Abo Mitglieder testen können.

Last.fm will in der neuen Version neue technische Innovationen und ein komplett überarbeitetes Design, welches schlichter gestaltet und einfacher zu benutzen ist, online stellen. Neue Features wie in Echtzeit generierte Charts und ein Newsfeed über Aktivitäten seiner Freunde sollen in der neuen Version ebenfalls integriert werden.

Zu meinem Last.fm Profil geht’s hier.

TV-Tipp zum Donnerstag

Heute, am 15.05.2008 um 23:30 Uhr, läuft auf Arte eine Debatte über Singles, Singlebörsen und die Gefahr der Singles für die Gesellschaft. Ich werde mir das mal anschauen, einfach weil es mich interessiert. Vom Sender heißt es weiterhin dazu:

Jeder dritte Europäer hat keinen Lebenspartner. Moderatorin Thea Dorn beleuchtet mit ihren Gästen das Single-Phänomen zwischen Einsamkeit und Egoismus sowie Folgen für die Gesellschaft.
Achtung! Weitere Infos vom Sender:
Leben als Single ist in unserer heutigen Gesellschaft keine Seltenheit mehr. In Europa sind ein Drittel aller erwachsenen Menschen allein, in Großstädten wie Paris oder Berlin gehört jeder zweite zu den ‚Lonely Hearts‘. Sind Singles, die ihr Alleinsein selbst gewählt haben. glücklichere Menschen, die lieber frei und allein sind als gemeinsam einsam? Oder sind sie auf gewisse Weise nicht auch Egoisten, die den Zusammenhalt der Gesellschaft gefährden? Zerstören sich allzu individualistische Kulturen dadurch nicht am Ende sogar selbst?. Dabei ist das Single-Dasein nicht immer eine freie Entscheidung. In der Anonymität unserer Metropolen finden immer weniger Menschen einen Lebenspartner. Und was sagen Internet-Kontaktbörsen, Singlepartys, Swingerclubs und Fernbeziehungen über unser Zusammenleben aus? Ist die Vereinsamung ein Phänomen der globalisierten Leistungsgesellschaft? Haben wir ein gestörtes Verhältnis zu unseren Mitmenschen? Im Spannungsfeld zwischen gewählter Unabhängigkeit und verzweifelter Suche nach dem Lebenspartner sind viele brennende Fragen offen, denen Thea Dorn und ihre Gäste heute in Berlin auf den Grund gehen.

Facebook auf deutsch gelaunched

[singlepic=413,100,75,web20,left]Ok ok, die Nachricht ist nicht neu. Das weiß ich. Aber wenn Facebook Deutschland gestartet ist, wieso wird dann seit Tagen (Wochen) auf facebook.de der upgrade Screen angezeigt? Hat da jemand vergessen die „Platzhalter-Seite“ zu entfernen und auf die richtige index Seite weiterzuleiten? Sehr seltsam. Facebook ist bei mir ja schon seit einiger Zeit, dank der Translation Application, deutsch. Aber schön wäre es doch auch für alle anderen noch nicht Facebook User die facebook.de Seite aufrufen zu können, oder?

Das völlig Grundlose Facebook-Bashing

Nun aber der letzte Beitrag für heute, das sollte dann reichen. Ich habe gerade einen sehr Informativen, oder soll ich besser sagen: „Ein mir aus der Seele Sprechenden Beitrag gelesen“? Egal, jedenfalls geht es in dem Artikel mal wieder um ein social Network, klar, worum sonst. Und es geht ums social Network Nummer eins (für mich jedenfalls), auch wenn ich es in letzter Zeit habe etwas schleifen lassen: FACEBOOK. Martin berichtet über das Facebook-Bashing und das es ihn nervt. Er schreibt darüber, wieso Facebook besser ist als alle anderen, und wiederlegt die Meinung vieler anderer, dass Facebook seinen Zenit erreicht hat. Aber lest selbst. Kann ich nur empfehlen. Hier gehts zum Beitrag: Das völlig Grundlose Facebook-Bashing

meinVZ – was bringt es?

Ich konnte mich nicht halten, ich musste mich eben einfach bei meinVZ anmelden. Jetzt wollte ich mal schauen, ob ich meine alten studiVZ Freunde wieder finde. Also einfach Name eingetippt, wie zu guten alten Zeiten, und siehe da. Es wurde auch ein Profil gefunden. Aber was ist das: meinVZ – was bringt es? weiterlesen

meinVZ – ich bekomme Augenkrebs

[singlepic=363,100,75,web20,left]Gestern noch verlinkte die URL meinVZ.net auf studiVZ, heute schon nicht mehr. meinVZ.net ist heute online gegangen. Vom Funktionsumfang her, gibt es sicherlich nichts neues, von den Farben her schon. Augenkrebs-Farben sind abgesagt. Das kann deren ernst sein hoffe ich. Diese Farbe (siehe Screenshot), kann man doch keinem an tun, oder? Grauenvoll. Ich hoffe bloß die behalten die Farben, dann kommen wenigsten weniger user. Was es bringen wird, werden wir sehen, ich denke das es langsam nicht mehr zu Erfolg führen kann, wenn man ein social Network nach dem anderen Startet, vorallem wenn es nur eine andere Zielgruppe hat, eine andere Farbe und keine neuen Features (das sei mal so in den Raum gestellt). meinVZ – ich bekomme Augenkrebs weiterlesen

kaioo wird Erwachsen

Ich bin soeben mal wieder über kaioo gestolpert. Angemeldet bin ich ja da schon seit einiger Zeit, aber auf Grund mangelnder Freundschaften dort, nicht wirklich aktiv. Jetzt habe ich da durch Zufall mal wieder vorbei geschaut und entdeckt das diese Woche ein neues Release live gegangen ist. Die Änderungen beschreiben die Macher von kaioo in einem kurzen Video, welches ihr am Ende dieses Beitrags sehen könnt. Wie schon erwähnt, habe ich dort erst einen Freund. Wenn ich nun wüsste welcher meine Freunde da noch angemeldet ist, wäre das Super, also meldet euch (an)!

[singlepic=362,100,75,web20,left]Von den Funktionen her gefällt mir kaioo auf jedenfall schon einmal besser als StudiVZ, vorallem die Suche fand ich ganz hilfreich, weil man dort endlich mal nach Kriterien suchen kann, wie Herkunftsort, Geschlecht, Interessen etc. Sowas habe ich bisher nur auf Flirt-Communitys oder ähnlichen entdeckt, wobei es doch eine elementare Funktion eines social Networks sein sollte, oder? Wie soll ich neue Freunde finden, wenn ich nicht ordentlich nach ihnen suchen kann. Das ist ein großes Manko an StudiVZ wie ich finde. Dazu sei gesagt, das ich da seit einiger Zeit, wie ja alle wissen, nicht mehr angemeldet bin. kaioo wird Erwachsen weiterlesen