Facebook Botschafter Kampagne ist beendet

[singlepic=535,200,150,,left]Wie ja einige von euch wissen, hat in der Zeit vom 15.10.2008 bis 15.12.2008 eine Facebook Marketing Kampagne stattgefunden. Die Kampagne wurde mit so genannten Facebook Botschaftern durchgeführt. Es wurden 220 Facebook Mitglieder (110 aus Berlin und 110 aus München [ich glaube es waren aber weniger als 220]) ausgewählt, die möglichst viele Menschen zu Facebook Deutschland holen sollten.  Ziel war es Facebook in Deutschland bekannter zu machen. Ob es geklappt hat oder nicht, das werden wir sehen, aber ich denke schon das Facebook, vorallem auch durch die erhöhte Aufmerksamkeit der Presse, bei der Aktion ein wenig bekannter gemacht wurde. Facebook Botschafter Kampagne ist beendet weiterlesen

Facebook kämpft um deutsche Marktanteile

[singlepic=2196,200,150,,left]Viele von euch haben es sicherlich schon mitbekommen. Facebook macht jetzt Werbung in Deutschland. Aber nicht Werbung wie die meisten sie kennen, sondern Werbung in etwas anderer Form. Facebook hat smaboo damit beauftragt mit Hilfe von Usern Werbung für DAS social Network in Deutschland zu machen. Ziel ist es, die Deutschen auf facebook aufmerksam zu machen und vom Mitkonkurrenten StudiVZ weg zu holen. Das sagt so natürlich keiner, aber ich hoffe, dass es passieren wird. Facebook kämpft um deutsche Marktanteile weiterlesen

Votet smaboo zum Gründer der Woche

[singlepic=531,100,75,,left]smaboo hat sich auf Werbung und Vermarktung durch Embedded Branding spezialisiert. Diese Vermarktungsmethode stellt die werbende Person in den Mittelpunkt von Kampagnen, bei denen im Alltag der Zielgruppe Marken beworben, Produkte vertrieben oder potenzielle Kundenkontakte generiert werden. Statt breit zu streuen setzt Embedded Branding auf den direkten Kontakt zwischen dem werbenden Promoter und potenziellen Kunden.

Soviel sagt smaboo, beziehungsweise einer der drei Gründer, Christoph Magnussen, selbst zu seinem jungen Unternehmen. Nun hat smaboo mit eurer Hilfe die Möglichkeit zum Gründer der Woche bei der Financial Times gekürt zu werden. Dann würde das junge fortschrittliche Unternehmen auf der Startseite der Financial Times landen und damit noch bekannter werden. Helft also mit smaboo bekannter zu machen und gebt eure Meinung zu der Geschäftsidee ab. Das dauert keine 2 Minuten und ihr würdet den Jungs einen riesen gefallen tun.

Nützliche Links: