ViiF – Handyvideo per Gratis SMS

[Trigami-Review]

Du hast dein Handy immer dabei? Dich stört es nicht wenn dich die Leute in der U-Bahn angucken, weil gerade wieder mal Bushido über dein Handy das ganze Abteil beschallt? Und du stehst auf kostengünstige Unterhaltung, fast überall? Dann solltest du dich mal mit dem Thema „Mobiles Entertainment“ befassen. Um dir den Einstieg in das Thema zu erleichtern, habe ich mir gedacht, berichte ich mal meine Erfahrungen damit und sage dir wie du wirklich kostengünstig und ohne großen Aufwand all deine Freunde auf dem Laufenden behältst und wie du dir Unterwegs Nachrichten, Musikvideos oder auch Comedy-Videos angucken kannst.

ViiF, ein Unternehmen, welches sich auf die „YouTube Generation“ ausgerichtet hat, hat ein mobiles Entertainment Portal geschaffen. Wenn du Spaß an YouTube hast, hast du auch Spaß an ViiF. Aber nun mal mehr dazu. Damit du dir erst einmal vorstellen kannst wie das ganze Funktioniert, haben der Tobi und ich heute ein bisschen Zeit zusammen verbracht und ein kleines Video produziert, auf dem wir hoffentlich gut rüberbringen, wie ViiF Funktioniert. Das Video zeigt gut, wie einfach ViiF ist und das man keine besondere Technik benötigt. Im Video seht ihr ein Videotelefonie fähiges UMTS Handy von Nokia (N73) mit einer O2 UMTS Sim-Karte. (Hier gibts einen UMTS Flatrate Vergleich) ViiF – Handyvideo per Gratis SMS weiterlesen

O2 vernachlässigt Datenschutz

Bei O2 gibt es ein Bonusprogramm, welches dem Paypay-Verfahren ähnelt. Für jede vertelefonierte Minute bekommt man Punkte gut geschrieben. Dazu gibt es jeden Monat einen Newsletter, in dem aktuelle Aktionen und ähnliches Beworben werden. Zusätzlich dazu gibt es eine Übersicht über die Punkte, die man schon gesammelt hat und wieviel Punkte zum übernächsten Monat verfallen.

Heute bekam ich den Newsletter wieder. Die Anschrift stimmte. Nur leider stimmte die Punkteübersicht nicht und die Handynummer die ebenfalls angegeben wurde, stimmte auch nicht. Das heißt, dass ich jetzt die Punkteübersicht von einem anderen Kunden habe, und dessen Handynummer. Da hat es O2 wohl nicht so genau genommen mit dem Datenschutz. Ich bin gespannt ob dieses Thema irgendwo noch einmal aufgegriffen wird und es eine Stellungnahme seitens O2 geben wird. Habt ihr eventuell das gleiche Problem?

Vorratsdatenspeicherung lässt grüßen!

FTP Client für S60 3rd Edition

Braucht man das wirklich? Braucht man auf seinem Handy, einen FTP Client, der es mir beispielsweise ermöglicht meinen Webspace zu updaten, oder direkt auf Dateien zuzugreifen? Wer tut so was von unterwegs und vor allem von seinem Handy? Ich kann mir nicht vorstellen, das jemand so ein Tool wirklich benutzt, zum testen, ja gerne, ist bestimmt schön was alles so möglich ist. Aber jedes Tool sein Anwesenheitsrecht haben.

Von der SIC! Software GmbH gibt es nun den SIC FTP Client, mit dem man Mobil von seinem Handy aus Dateien auf einen Server hochladen kann. Ob das Sinnvoll ist, steht außer frage. Für mich, der einen FTP Zugang nur für meinen Webspace benötigt, wohl eher Sinnlos.

Wenn ihr mehr Infos dazu haben wollt, geht einfach mal auf die Hersteller Seite.