Mord 2.0 im Web 2.0

Aufmerksam geworden bin ich über den Begriff Mord 2.0 über Neon. Dann habe ich mich mal auf die Suche gemacht um zu gucken was damit eigentlich gemeint ist. Wir werden ja in letzter Zeit mit Begriffen überhäuft, die alle den Begriff 2.0 oder Zwei Null beinhalten. So habe ich letzte Woche den Begriff Weihnachten 2.0 irgendwo gehört, der wohl damit assoziiert wird, das man seine Weihnachtsgeschenke online einkauft. Dann habe ich selbst den Begriff Dinner 2.0 in den Mund genommen, da ich mich gerade mit einem Chatpartner übers essen gehen unterhalten habe und wir uns nicht einig werden konnten wo wir nun hingehen. Dann flog der Vorschlag wir bestellen uns jeder ne Pizza und chatten weiter und essen „GEMEINSAM“ vor der Cam. Klasse. Langsam verfalle ich diesem ganzen WWW, Web 2.0 Gedöns. Mord 2.0 im Web 2.0 weiterlesen

Jobvote – ihre Stimme zählt

Ich habe soeben eine Seite gefunden auf der man seinen Arbeitgeber bewerten kann. Bei Jobvote.de kann man Sachen bewerten wie Ausstattung, Bezahlung, Betriebsklima und die Aufstiegschancen. Ich finde das eine ganz gute Sache, allerdings muss man wahrscheinlich aufpassen was man dort so sagt. Wer weiß was dort mit den Daten passiert. Aber ich finde es eine ganz gute Sache. Klingt zwar auch ein bisschen wie das System von Spickmich.de aber das ist ja nicht schlimm, StudiVZ ist ja auch nur ein Facebook clone und ist sehr erfolgreich.

The Rise and Fall of studiVZ?

[singlepic=92,100,75,web20,left]Wer kennt es nicht, das studiVZ, der deutsche Facebook clone, der in meinen Augen in letzter Zeit sehr langweilig geworden ist. Wieso? Einfach weil nichts passiert. Es gibt nichts neues zu entdecken. Ich weiß nicht ob ich zu blind bin es zu finden, aber ich denke das studiVZ ist auf dem Stand von vor langer langer Zeit. Ach, da fällt mir doch eine Änderung ein, die schimpft sich Reklame Werbung. Und nicht zu knapp würde ich behaupten. The Rise and Fall of studiVZ? weiterlesen