Interview mit Guido Starke vom BloggerAmt

Im jkw-media Blog habe ich gerade ein Interview mit Guido Starke vom BloggerAmt gelesen. Wieso ich euch das erzähle? Auf dem BloggerAmt werden seit geraumer Zeit meine Beiträge veröffentlicht, ähnlich wie das bei social Bookmarking der Fall ist. Besonders viele Besucher habe ich nicht vom Bloggeramt, aber die Besucher von dort sind mir alle mal lieber als von Google & Co. Außerdem hatten Besucher die vom BloggerAmt kamen mit Abstand die längste Besuchszeit im Blog. Stolze 20 Minuten und 27 Sekunden verbringt der durchschnittliche BloggerAmt Besucher auf meiner Seite. Die Zahl finde ich echt erstaunlich, wo man doch sonst immer nur von einstelligen Minuten hört. Interview mit Guido Starke vom BloggerAmt weiterlesen

Neues auf Drubba ’s Blog

Ich habe die letzten Tage ein bisschen was am Blog gemacht. Dem ein oder anderen ist es sicherlich schon aufgefallen. Folgendes ist passiert:

Infobox unter dem Beitrag wurde erweitert

In der Infobox unter dem Beitrag (dazu muss man auf den Titel des Eintrags oder auf den „mehr“-Link am Ende des Beitrages klicken) findet ihr nähere Informationen über den Beitrag, die Bookmark-Links von del.icio.us, Google, Mister Wong, Yahoo und Technorati, den Link zum nächsten oder vorherigen Beitrag sowie die URL für einen Trackback oder den RSS-Feed für die Kommentare.

Social Bookmark Links wurden integriert

Wie schon oben in der Infobox, findet ihr die Bookmark-Links auch in der Sidebar unter der Navigation.

Anmeldung bei Blogverzeichnissen

Ich habe mich bei zwei Blog-Verzeichnissen angemeldet, die meine Besucherzahlen vielleicht ein wenig in die höhe treiben und meine Google AdSense einnahmen etwas steigern werden. Wenn ihr weitere Tipps für Verzeichnisse oder ähnliches habt, schreibt mir einfach. Ach, und wer mich unterstützen mag, der klickt einfach mal den Link zu Bloggerei.de (rechts in der Sidebar) und Bewertet meinen Blog. Danke euch dafür!

RSS-Feed wurde integriert

Ich habe ja schon seid Anfang an einen RSS-Feed integriert, war auch schon ewig bei Feedburner.com angemeldet, habe es aber bisher nicht geschafft euch das ganze mitzuteilen. Aber das geschieht ja jetzt. Also wer Interesse hat meinen Blog via Feed zu lesen, der merkt sich einfach folgende URL und kopiert sie in seinen FeedReader.

Wer weitere Verbesserungsvorschläge hat, kann sich gerne bei mir melden (Kommentar, Kontaktformular oder über sonstige Kommunikationswege).