Entschuldigung für den Content

Liebe Blog-Leser,

ich möchte mich hiermit bei euch entschuldigen. Meine Themen sind derzeit nicht die besten, ich weiß. Ich schreib nicht viel und wenn ich schreibe, schreibe ich meist uninteressante Sachen. Es tut mir leid. Aber ich habe derzeit zu wenig Zeit mich mit einem Thema auseinanderzusetzen. Aber ich werde versuchen schon heute Abend einen Sinnvollen, nützlichen Beitrag zu schreiben. Das Thema steht schon, wird aber noch nicht verraten. heute Abend nach der Schule (gegen 22 Uhr) werde ich dann recherchieren und hoffentlich gleich den ein oder anderen Beitrag veröffentlichen.

Verzeiht mir!

WordPress 2.3.3 erschienen

WordPress berichtet heute, dass die Version 2.3.3 der Bloggersoftware erschienen ist, in der ein Fehler in der xmlrpc.php gefixt wurde. Blogger die die Registrierungsfunktion aktiviert haben, sollten zumindest die xmlrpc Datei updaten, um zu verhindern das registrierte User Beiträge die sie nicht selbst erstellt haben, bearbeiten können. Weiterhin wurden noch 3 minor Bugs gefixt.

Hiogi gibt Bloggern Feedback

Letzte Woche habe ich über hiogi.de, die Fragen und Antworten Community/Plattform, berichtet. Grund der Berichterstattung war ein Trigami Auftrag.

Die Blogger die ebenfalls Rezensionen für Trigami schreiben, kennen das vielleicht, man hat eine Rezension geschrieben, aber weiß nicht wirklich wie der Text den man da mühevoll verfasst hat, beim Auftraggeber angekommen ist. Ob man noch einmal einen Auftrag bekommen würde, oder ob der Text total daneben ging und die Vorstellungen des Auftraggebers nicht erfüllt wurden. Klar, wenn der Text vollkommen daneben geht, dann wird der Beitrag nicht angenommen. Aber man weiß ja nicht ob die Leute das dann auch wirklich so machen. Hiogi gibt Bloggern Feedback weiterlesen

drumba.de jetzt mit eigenem Button

Ich habe gerade einen Button für meinen Blog erstellt, wer also gerne auf meine Seite verlinken möchte, der kann das entweder wie bisher via Textlink machen, oder aber den neuen Blog-Button benutzen, den Code dafür kannst du aus der folgenden Textdatei kopieren: Textdatei mit dem Code. Leider hab ich es nicht geschafft den Code hier so einzubinden, das man ihn nur noch rauskopieren muss und dann einfügen muss. WordPress hat die Anführungszeichen immer zerhauen. Aber ich denke es geht auch so.

Aussehen tut das ganze dann so:
drumba.de - braucht kein Mensch

Yigg.de benutzen?

Ich habe gerade mal ein bisschen rumprobiert meine Beiträge auf Yigg zu veröffentlichen. Fazit: zu umständlich.

Weder die händische Veröffentlichung, noch die Veröffentlichung via Plugin scheint mir komfortabel. Was meint ihr, ist es Sinnvoll Yigg zu benutzen, oder bringt es solange nichts wie man eh nicht auf der Startseite landet? Wer stimmt schon für einen Artikel? Ich hab das vielleicht ein oder zwei mal bei anderen Blogs gemacht, aber da auch nur um zu gucken wie es funktioniert. Also wie schon gesagt, ich bin der Meinung das der Flow zum veröffentlichen eines Beitrags zu lang und zu umständlich ist. Vielleicht habe ich aber auch einfach irgendwas übersehen, was es leichter macht.

WordPress 2.5 statt 2.4

Gestern noch habe ich über den neuen Adminbereich von WordPress 2.4 geschmunzelt, da hört man heute das die Version übersprungen wird und im März dann gleich die Version 2.5 herauskommt. Mhh, sehr seltsam. Wieso wird nicht einfach das release Datum verschoben. Wieso wird eine Version übersprungen? Versteh ich nicht! Aber man muss ja auch nicht immer alles verstehen. Nun warte ich also auf WordPress 2.5 um mir den „schönen“ Orangen Adminbereich angucken zu können.

WordPress 2.3.2 erschienen

Ich wollte soeben auf die neue Version von WordPress updaten, habe alle dafür nötigen Dateien hochgeladen und die wp-admin/upgrade.php Datei aufgerufen, allerdings funktioniert das irgendwie nicht. Sprich ich bin immer noch auf meiner alten Version. Keine Ahnung warum, aber irgendwas stimmt da nicht. Hat jemand eine Idee?