YouTube deaktiviert Audiotracks mit nicht autorisierter, urheberrechtlich geschützter Musik

Ich habe keine Ahnung seit wann YouTube Videos die urheberrechtlich geschütztes Material enthalten stumm schaltet, aber ich habe heute auch zum ersten mal davon gehört. YouTube deaktiviert Audiotracks bei Videos mit dem Hinweis: „Dieses Video enthält einen Audiotrack, dessen Verwendung nicht von allen Urheberrechtsinhabern genehmigt wurde. Der Audiotrack wurde deaktiviert.“  und verweist auf die Seite Tipps zum Urheberrecht. YouTube deaktiviert Audiotracks mit nicht autorisierter, urheberrechtlich geschützter Musik weiterlesen

YouTube bald mit Werbung

[singlepic=2112,100,75,,left]

YouTube Deutschland plant in Urheberrechtlich geschützten Videos Werbung einzublenden und kooperiert damit mit verschiedenen Medienpartner. Ziel ist es die Urheberrechtlich geschützten Videos nicht von der Plattform löschen zu müssen. Die Medienpartner, von denen die Videos stammen, sollen dann an den Werbeeinnahmen beteiligt werden und der Urheber des Materials eingeblendet werden.

Die Medienpartner sollen in Zukunft also die Wahl haben ihre Materialien von der Plattform löschen zu lassen, oder an den Werbeeinnahmen mit zu verdienen.

Finde ich eine gute Lösung, da die Medienpartner so einfach eine Zielgruppe erreichen, die sie sonst nie oder nur selten erreichen könnten. Die Frage ist aber wie derjenige, der gegen das Urheberrecht verstoßen hat bestraft wird?

Der alltägliche Facebookwahnsinn

Schade das Facebook in Deutschland nicht so sehr verbreitet ist wie bspw. in USA. Sonst würde das folgende Video vielleicht auch an Deutschland erinnern.

Auf Facebookgangsta.com könnt ihr euch den Track auch Runterladen und/oder den Songtext lesen. Viel Spaß beim ansehen, ich finde das Video nicht schlecht gemacht.

[youtube he1rYR_8T4s]

Mister Wong Toolbar

Mister Wong hat ein kurzes Video erstellt, wie man die Wong Toolbar für den Firefox installiert und wie man sie benutzt. Ich benutze die Toolbar bisher noch nicht, aber ich glaube ich werde sie mir installieren, weil ich derzeit immer die „Link“ Leiste vom Firefox benutze. Da ich aber in der Regel an drei verschiedenen Computern arbeite, ist es immer nervig wenn man auf jedem PC andere Bookmarks hat. Schaut euch das Video an, das ist gerade mal 1,5 Minuten lang.

[youtube 3KY8d32Nj6c]

P.S.: Wenn ihr ein Wong Shirt haben wollt, dann bloggt auch über das Video, die ersten 30 bekommen eins 😉

Aliens reisen mit Google Maps

Google hat ein neues Video veröffentlicht, wie Aliens die auf unsere Welt kommen und sich nicht auskennen, sich auf der Erde zurecht finden können. Ganz süß gemacht, und jeder der noch nicht mit Google Maps gearbeitet hat, der tut es vielleicht jetzt. 🙂

Google hat auch ein neues Feature, man kann nun Orte selber Eintragen, zum Beispiel seinen Firmenstandort, oder seinen Lieblings Italiener. Leider wird das Feature noch nicht auf deutschem Boden unterstützt. Man kann zwar über den Aufruf von maps.google.com den Menüpunkt „Ort zur Karte hinzufügen“ auswählen. Und man kann auch den Pfeil auf den Ort schieben, aber leider kann man den dann nicht Speichern. Vielleicht funktioniert es die Tage irgendwann. Ich finde es ganz hilfreich für Firmen die im WWW gefunden werden wollen. Aliens reisen mit Google Maps weiterlesen

QYPE – wie spricht man das?

QYPE? Was ist das? Wie spricht man das? Dazu gibts jetzt die Auflösung in Form eines Werbespots (siehe Ende dieses Beitrags).

QYPE ist eine lokale Such- und Empfehlungs-Webseite. Wer Beispielsweise Restaurants, Clubs, Ärzte oder ähnliches in seiner Stadt sucht, der sollte, als erste Anlaufstelle im Netz, QYPE Benutzen.

Viel haben nun das Problem, das sie nicht wissen wie sie QYPE aussprechen, dazu gibt es jetzt eine Werbespot, der das ein für alle mal klar stellen soll. QYPE – wie spricht man das? weiterlesen

YouTube Warp Speed

Warp Speed, würde ich mit Geschwindigkeitskette oder irgendwie sowas übersetzen. Warp Speed ist die Moderne Form des zappen. Zappen tut man dabei allerdings nicht auf der Couch vorm TV, sondern im Internet auf youTube. Warp Speed bietet eine etwas andere Übersicht als die klassische Version „related Videos“. Dort ist ziemlich begrenzt, welche Videos man noch empfohlen bekommt, und wirklich gut Umgesetzt ist diese Funktion meistens auch nicht. Bei Warp Speed wird auf der kompletten Fenstergröße des Browsers eine Flash Animation gezeigt, in der man dann kleine Bubbles mit Thumbnails angezeigt bekommt. Ein Bubble steht für ein bestimmtes Video auf youTube. Und je mehr Bubbles, also Videos man aufruft, desto mehr weitere, also „related Videos“ kommen hinzu und befüllen den Screen. Außerdem bekommt man noch angezeigt, wahrscheinlich für das schlechte Gewissen, was man schon alles gesehen hat. Diese Videos werden untereinander mit dem, oder einem, Warp verbunden, also mit einer Kette. YouTube Warp Speed weiterlesen