Kurz gebloggt – StudiVZ

Um mal wieder alle auf dem Laufenden zu halten, ich war heute beim Offline facebook Botschafter Treffen. War ok, schade nur das sich die Diskussionen teilweise nur grüppchenweise ereignet haben. Schön wäre es gewesen wenn wir alle über alles hätten diskuttieren können. Aber dafür waren wir wohl zu viele.

Aber der eigentliche Grund, warum ich jetzt blogge war eigentlich nicht das Event heute Abend bei smaboo, sondern die wiederholten Wartungsarbeiten bei StudiVZ. Was sagt uns das? Die Pizzareste in den Servern und die Staubreste zwischen den PHP Codezeilen sind zu aggressiv um in einer Nacht, diese zu entfernen. Und ich kann wieder nur sagen: Anfänger, sinkendes Schiff und FACEBOOK wird gewinnen PUNKT.

Facebook vs. StudiVZ – Freunde ins Netzwerk einladen

[singlepic=2197,200,150,,left]StudiVZ zieht jetzt nach und will seine User dazu animieren, noch mehr Ihrer Kommilitionen zu StudiVZ zu holen.  Warum? Um das sinken des Schiffes noch weiter zu beschleunigen? Haben die bei Holtzbrinck etwa Angst vor facebook bekommen? Jedenfalls schaltete sich eben bei mir, als ich meine Freundesliste bei Studi durchblätterte die obere Seite einfach mal so dazwischen. Zu wenig PI’s? Zu wenig Neuzugänge? Reicht es nicht wenn man auf der Startseite die Eingeblendete Box zum Freunde einladen hat? Facebook vs. StudiVZ – Freunde ins Netzwerk einladen weiterlesen

Facebook kämpft um deutsche Marktanteile

[singlepic=2196,200,150,,left]Viele von euch haben es sicherlich schon mitbekommen. Facebook macht jetzt Werbung in Deutschland. Aber nicht Werbung wie die meisten sie kennen, sondern Werbung in etwas anderer Form. Facebook hat smaboo damit beauftragt mit Hilfe von Usern Werbung für DAS social Network in Deutschland zu machen. Ziel ist es, die Deutschen auf facebook aufmerksam zu machen und vom Mitkonkurrenten StudiVZ weg zu holen. Das sagt so natürlich keiner, aber ich hoffe, dass es passieren wird. Facebook kämpft um deutsche Marktanteile weiterlesen

Facebook Connect WordPress Plugin

[singlepic=535,200,150,,left]

Mit Facebook Connect können Facebooknutzer ihre Accountinformation und Freunde anderen Websites zur Verfügung stellen. Wer, wie in diesem Fall, einen Kommentar in einem WordPress Blog schreibt, kann dies via Facebook Connect auch seinen Freunden auf Facebook mitteilen. Dabei sieht der Blog Betreiber allerdings nicht die E-Mail Adresse des Kommentierenden. Was aus Datenschutzrechtlichen Gründen auch sehr erfreulich ist.

Facebook Connect WordPress Plugin weiterlesen

„Pimp my twitter followers“-Blogkette

[singlepic=2116,150,100,,left]

Im Februar 2008 lief die Pimp my Technorati Authority„-Blogkette oder auch Blogparade von mir und Tobi aus. Mit damals 44 Teilnehmern war das schon ganz erfolgreich. Und jetzt gilt es, dies zu schlagen! Da nun langsam aber sicher wieder die Technorati Authority gen Boden stürzt, wird es Zeit für eine neue Kette. Diesmal mit einem etwas anderen Thema und ohne eine so ausführliche Auswertung wie beim Letzten Mal. Wer sich also später für die detaillierten Ergebnisse interessiert, muss sie sich entweder selbst zusammenstellen oder mir ein gutes Angebot machen, dass ich es für euch mache. Hier solls nur um den Zweck gehen.

„Pimp my twitter followers“-Blogkette weiterlesen

Sharewise-Gründer im Videointerview

Die Aktiencommunity Sharewise, über die ich bereits einige male berichtet habe, war bei deutsche-startups zum Videointerview (oder andersrum ;)). Weiterhin sehr sympathisch die Jungs. Sie erzählen wie sie auf die Idee zu Sharewise gekommen sind und was Sharewise so besonders macht. Sharewise-Gründer im Videointerview weiterlesen

zwordpress für Firefox 3 erschienen

[singlepic=2096,100,75,,left]

zwordpress Version 1.2 ist ein Plugin für den Firefox 3. Die vorherige zwordpress Version 1.1 war mit dem Firefox 3 leider nicht mehr kompatibel, sodass ich mich vor einiger Zeit auf die Suche gemacht habe um eine neue Version zu finden, leider wurde ich nicht fündig. Heute aber hat Tobi mir einen Link zur Version 1.2 geschickt, die nun auch im Firefox 3 funktioniert. zwordpress für Firefox 3 erschienen weiterlesen

Neue Fotoalben auf StudiVZ, MeinVZ und SchülerVZ

[singlepic=2093,100,75,,left]

Ihr habt sicher alle schon bemerkt das StudiVZ, MeinVZ und SchülerVZ neue Fotoalben eingeführt hat. Ich persönlich finde sie mehr als nervig. Angekündigt wurden sie in der linken Navigationsleiste als „Überraschung“. Ja, eine tolle Überraschung, aber wer sagt auch das Überraschungen immer positiv sein müssen.

Wie dem auch sei, dagegen, dass die Kommentarfunktion jetzt noch schlechter Funktioniert als vorher kann man nichts machen, aber das man Bilder nur noch in der aktuellen Seite aufrufen kann, sehr wohl. Weil der Aufruf einer größeren Version des Bildes einen JavaScript Request erzeugt, kann man die Bilder nicht in einem neuen Tab öffnen. Neue Fotoalben auf StudiVZ, MeinVZ und SchülerVZ weiterlesen

BinLayer – AGB verstoß und was wir daraus lernen

[singlepic=2090,167,46,,left]Gestern morgen gegen 11 Uhr wurde mein BinLayer Account gesperrt. Warum? Wegen erotischen Inhalten. Oh man ey. So ein Mist. Irgendwas um die 60€ hatte ich damit in den letzten Wochen gemacht. Ok, nicht viel, aber der Code war nur in ein paar Artikel eingebunden und dafür war es ganz ok. Und 60€ haben oder nicht haben. Jetzt wurde mein Account zwar wieder freigegeben, aber die 60€ sind futsch. Was soll ich dazu sagen? Entweder kann ich jetzt sauer auf die Leute von BinLayer sein, oder mir selbst in den Arsch beißen, weil ich die AGB’s nicht gelesen habe. Da steht nämlich bei Punkt 3.2.0 folgendes:

Seiten mit erotischem Inhalt, sowie sonstige Projekte mit jugendgefährdenden Medien in Bild, Schrift oder Ton, oder Verweisen zu diesen, sowie Seiten die den Großteil Ihres Traffics von entsprechenden Seiten erhalten, sind vom Bin-Layer.de Webmasterprogramm vollständig ausgeschlossen, unabhängig von (nicht) verwendeten Jugendschutzsystemen

Schöner Mist. Naja, was solls. Jetzt werde ich mir demnächst irgendetwas anderes Ausdenken müssen um nebenbei wieder ein bisschen Geld zu verdienen.

Fazit: Ab sofort lieber AGB’s komplett lesen.

Wie siehts bei euch aus? Habt ihr im Nachhinein schon einmal mitbekommen das ihr gegen AGB’s verstoßen habt? Und wurde euch auch das Geld abgezogen? Hinterlasst eure Antworten im Kommentarbereich.