Neues auf Drubba ’s Blog

Ich habe die letzten Tage ein bisschen was am Blog gemacht. Dem ein oder anderen ist es sicherlich schon aufgefallen. Folgendes ist passiert:

Infobox unter dem Beitrag wurde erweitert

In der Infobox unter dem Beitrag (dazu muss man auf den Titel des Eintrags oder auf den „mehr“-Link am Ende des Beitrages klicken) findet ihr nähere Informationen über den Beitrag, die Bookmark-Links von del.icio.us, Google, Mister Wong, Yahoo und Technorati, den Link zum nächsten oder vorherigen Beitrag sowie die URL für einen Trackback oder den RSS-Feed für die Kommentare.

Social Bookmark Links wurden integriert

Wie schon oben in der Infobox, findet ihr die Bookmark-Links auch in der Sidebar unter der Navigation.

Anmeldung bei Blogverzeichnissen

Ich habe mich bei zwei Blog-Verzeichnissen angemeldet, die meine Besucherzahlen vielleicht ein wenig in die höhe treiben und meine Google AdSense einnahmen etwas steigern werden. Wenn ihr weitere Tipps für Verzeichnisse oder ähnliches habt, schreibt mir einfach. Ach, und wer mich unterstützen mag, der klickt einfach mal den Link zu Bloggerei.de (rechts in der Sidebar) und Bewertet meinen Blog. Danke euch dafür!

RSS-Feed wurde integriert

Ich habe ja schon seid Anfang an einen RSS-Feed integriert, war auch schon ewig bei Feedburner.com angemeldet, habe es aber bisher nicht geschafft euch das ganze mitzuteilen. Aber das geschieht ja jetzt. Also wer Interesse hat meinen Blog via Feed zu lesen, der merkt sich einfach folgende URL und kopiert sie in seinen FeedReader.

Wer weitere Verbesserungsvorschläge hat, kann sich gerne bei mir melden (Kommentar, Kontaktformular oder über sonstige Kommunikationswege).

WordPress 2.3.1 veröffentlicht

WordPress meldete heute das die Version 2.3.1 von WordPress veröffentlicht wurde. Bisher allerdings nur die englische Version, sobald die deutsche Version da ist, werde auch ich ein Update fahren. Die neue Version enthält rund 20 Bugfixes und sollte daher installiert werden, wer weitere Infos bezüglich der Neuerungen haben möchte, sollte hier Nachlesen: WordPress 2.3.1 trac

Gravatar im Kommentar

Der aufmerksame Leser hat sicherlich schon bemerkt das neben meinem Kommentar immer ein Bild angezeigt wird, ein sogenanntes Avatar oder in diesem Fall ein Gravatar, neben anderen Kommentatoren jedoch immer nur ein Standardbild. Wer ebenfalls so ein Gravatar neben seinem Kommentar anzeigen lassen möchte, muss sich nur einmal auf Gravatar.com registrieren, ein Bild hochladen und dann beim Kommentar immer die bei Gravatar.com hinterlegte E-Mail-Adresse angeben. Und wenn man dann auf allen Blogs dieses Gravatar sieht, dann hat man einen sehr großen wiedererkennungswert in der Blogger-Szene und wird schnell als User erkannt.

Ich kann also nur empfehlen sich dort anzumelden.

Technorati – Blog-Suchmaschine

Technorati ist ein Amerikanisches Unternehmen mit sitzt in San Francisco, Kalifornien. Technorati wurde 2002 von David L. Sifry gegründet.

Technorati benutzt einen ähnlichen Suchalgorithmus wie Googles PageRank. Die Relevanz einer Seite wird durch die Anzahl an Links bestimmt, die auf diese verweisen. In der Welt der Blogs sind Hyperlinks wichtiger als je zuvor, da viele Weblogs davon leben, andere Webseiten zu kommentieren. Das macht sich Technorati zu Nutze und stuft oft erwähnte Seiten höher ein als weniger häufig kommentierte.

Eine weitere Idee: Um immer über den neusten Stand der indexierten Webseiten informiert zu sein, ist es bei Technorati wie auch bei vielen anderen Suchmaschinen möglich, nach dem Webalert-Prinzip durch einen so genannten XML-RPC-Ping den Suchmaschinenbetreiber über eine Änderung in einem Blog zu informieren.

Must have: Technorati Profile

drumba.de geht online

Heute habe ich es endlich geschafft den Blog halbwegs fertig zu stellen. Das heißt nicht das jetzt alles so bleibt wie es ist. Nein, keineswegs. Das wäre fatal. Es fehlt noch die SEO Optimierung, Bildergalerien, Seiten und vor allem auch Kategorien. Ich hoffe ich kann euch hier in nächster Zeit etwas interessanten Content bieten. Guckt doch einfach mal ab und zu vorbei.