Ein Forum als Austauschplattform?

Ein Kommilitone von mir will eine Domain registrieren und auf dieser dann ein Forum einrichten. Ich denke mal um mit dem Rest des Studiengangs irgendwie auch online in Kontakt zu bleiben und Studienrelevante Themen dort zu behandeln. Ich bin allerdings der Überzeugung das ein Forum a) zu oldschool ist, b) zu langweilig und c) wird es eh kein Mensch nutzen.

Was gibt es für alternativen? Ein Wiki? Ein Blog? Ein selbst erstelltes social Network (mixxt, ning)? Facebook oder StudiVZ Gruppenfunktion?

Ich würde es auf jedenfall sinnvoll finden ein online Portal zu haben, wo sich die Studenten austauschen können.  Was meint ihr? Ich würde mich freuen wenn ihr in den Kommentaren eure Meinung dazu hinterlasst und den ein oder anderen kreativen Vorschlag da lasst.

9 Gedanken zu „Ein Forum als Austauschplattform?“

  1. Also wir an der FHTW haben auch ein Forum, wo ich noch nie reingeschaut habe und es hat bestimmt auch so gut wie keiner Lust accounts einzurichten . Bei uns klappt das ganz gut mit so einer Verteiler liste von emails sowie von der Uni aus so ein teil was sich moodle nennt, wo wir uns einloggen müssen um Aufgaben einzureichen etc. da gibt es dann auch ein kleines internes Forum wo man sich austauschen kann. Ein wiki haben wir auch… aber auch noch nie genutzt weil die Sache mit dem Anmelden irgendwie nicht so toll ist …

  2. ich hatte vor nicht allzu langer Zeit etwas ähnliches probiert mit Hilfe einer Mailing-Liste, inkl. Forum, Datenbank etc.. Es war schwer die Leute zu motivieren sich überhaupt zu beteiligen und irgendwie schlief die Sache dann doch wieder ein, immer nach dem Motto, wir sehen uns doch jeden Tag und können uns ja ansonsten Emails schreiben …

  3. Eine Mailingsliste würde natürlich auch funktionieren, aber eben nur um Nachrichten zu verbreiten. Wenn aber jemand eine Frage hat, dann nervt er mit solchen Mails immer jeden. Und ich glaube das würde auf dauer nicht funktionieren. Schöner wäre es doch wenn es dann eine Art Forum gibt, die das ganze auch dokumentiert. Es sollte mit der Zeit ja ein Mehrwert entstehen, der entsteht aber mit Mails nicht, da sie nicht dokumentiert werden und immer nur vereinzelt irgendwo rum liegen. Es muss also was sein was zentral irgendwo gespeichert wird.

    Wie wäre es mit einem Blog in Verbindung mit einer Art Gästebuch?! Das Gästebuch dient dazu Fragen zu stellen und der Blog dafür die Fragen zu beantworten und gleichzeitig eine Art Nachschlagewerk zu schaffen.

    Kennt vielleicht jemand dafür eine geeignete Software? Sicher könnte man WordPress dazu benutzen, aber vielleicht gibt es schon eine Art Moodle in abgespeckter Version? Moodle an sich ist ja schon nicht schlecht.

  4. also bei der Mailingliste, z.B. Yahoo, wird dies ja zentral gespeichert und thread-ähnlich anhand der Betreffzeile wie ein Forum dargestellt. Aber optimal isses nicht, wenn sich eben keiner anmelden und das nutzen möchte

    1. Die größte Hürde wird wirklich sein, die Kommilitonen davon zu überzeugen das ganze auch zu nutzen. Wie könnte man das anstellen? Man müsste was bieten was wirklich extremen Mehrwert bietet. Aber ich glaube das bekommt man nicht hin. Und schon gar nicht mit einem anfangs leeren System. Also ohne Content. Ohne Content keine Leser. Sei es nun Mailingliste, Blog, Forum oder Wiki.

  5. Also wir haben so ne Mailingliste über Yahoo und das funktioniert eigentlich ganz gut. Allerdings bekommt man wirklich allen möglichen scheiß
    und kann das ja nicht mal unterbinden… Ach ja und das Problem des Beitretens löste sich dahin gehend, dass wir mal während des Unterrichts
    „zwangsverpflichtet“ wurden uns da anzumelden.
    Ich glaub auch, dass es heutzutage bessere Formen gibt, gerade wegen des Selektierens von Informationen.

  6. Also die Leute für das Forum zu begeistern sollte eigentlich das schwierigste sein. Da kann man aber vielleicht mit zwei, drei Mann, die sich da auch engagieren, erst mal ein paar entsprechende Infos rein packen, also Content. Ich denke, wenn man das dann noch bekannt macht, würden auch mehr Leute mal rein schauen und die Diskussionen entstehen von ganz alleine. Beim Blog denke ich, liegt die Arbeit zu sehr auf einzelnen Schultern, sich erst mal fragen, welche Fragen interessant werden und die Recherche dazu.

  7. Hallo Leute,

    iIch suche nach Informationen zum Thema Augen lasern.
    Ich bin stark kurzsichtig und würde mir gerne die Augen operieren lassen, um endlich
    ohne Brille leben zu können. Mich nervt die Brille wahnsinnig beim Sport oder beim abends weggehen.
    Leider vertrage ich überhaupt keine Kontaktlinsen… hab schon alles versucht
    Ich suche nach unabhängigen Informationen zu dem Thema. Also keine Seite einer Augenklinik oder eines Laserzentrums, die mir nur ihre Dienste verkaufen wollen…

    Wer kenn eine Seite für mich?

    Vielen Dank

    PS: Sorry falls das nicht das richtige Forum für diese Frage ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.