YouTube deaktiviert Audiotracks mit nicht autorisierter, urheberrechtlich geschützter Musik

Ich habe keine Ahnung seit wann YouTube Videos die urheberrechtlich geschütztes Material enthalten stumm schaltet, aber ich habe heute auch zum ersten mal davon gehört. YouTube deaktiviert Audiotracks bei Videos mit dem Hinweis: „Dieses Video enthält einen Audiotrack, dessen Verwendung nicht von allen Urheberrechtsinhabern genehmigt wurde. Der Audiotrack wurde deaktiviert.“  und verweist auf die Seite Tipps zum Urheberrecht.

Beispielvideos bei denen der Audiotrack deaktiviert wurde findest du hier und hier.

[singlepic=2291,490,33,,]

Solltest du also beim nächsten Hochladen eines Videos Musik im Hintergrund haben, welche nicht von dir erzeugt wurde, oder vom Urheber (in den meisten Fällen wohl die Plattenfirma) nicht zur freien Verwendung freigegeben wurde, lass es lieber sein. Egal wie lang dein Video ist oder ob andere einen ähnlichen Musiktitel verwenden. Der Eigentümer des Materials kann an dich eine Schadenersatzforderung stellen.

Ich weiß, kaum einer achtet darauf, auch ich habe schon Videos mit geschützten Material hochgeladen (bspw.: Mein Fallschirmsprung in Fehrbellin) trotz allem sollte man aus den oben beschrieben Gründen Acht geben.

Ein Gedanke zu „YouTube deaktiviert Audiotracks mit nicht autorisierter, urheberrechtlich geschützter Musik“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.