Facebook kämpft um deutsche Marktanteile

Wieso sollte ich nun zu facebook wechseln

[singlepic=2194,200,150,,left]Die meisten sagen immer, das niemand ihrer Freunde auf facebook ist, aber dieses Argument möchte ich einfach mal ein bisschen entkräften, da die meisten gar nicht wissen können wer ihrer Freunde bereits bei facebook angemeldet ist. Ich habe von einigen gehört, dass sie sehr überrascht waren, wie viele Freunde doch schon dort angemeldet waren. Man hat nämlich die geniale Möglichkeit seine Freunde zu suchen. Und das nicht einfach nur per Vor- oder Nachname, sondern auch via E-Mail Adresse, die sich ganz einfach aus Outlook oder jedem beliebigen Webmailer und auch Xing importieren lässt. Und wenn jeder sagen würde, dass Freunde noch nicht auf facebook sind, dann wäre nie irgendjemand aus Deutschland zu facebook gekommen. Ein großer Vorteil von facebook ist auch die Internationalität. Sobald jemand Freunde im Ausland hat, ist die Chance ziemlich hoch, diese Freunde auch bei facebook zu finden. Und so gut wie jeder den ich kenne, der eine Zeitlang im Ausland verbracht hat, ist bei facebook. Und das wird wohl seine Gründe haben.

Wenn du nun auf den Geschmack gekommen bist, dir facebook auch einmal etwas genauer anzusehen, dann würde ich mich freuen, wenn du dich entweder von mir per E-Mail einladen lässt, oder dich über diesen Link registriert. Jetzt fragst du dich sicher warum. Ich hatte ja oben die smaboo Aktion erwähnt. Smaboo hat facebook-Botschafter rekrutiert, die neue User zu facebook holen sollen, ich bin einer dieser Botschafter. Und wer bis zum Ende dieses Jahres mit die Meisten User zu facebook geholt hat, der gewinnt einen Tripp zum facebook Office nach Palo Alto, Kalifornien. Und wenn du mich dabei unterstützen möchtest, dass ich diese Reise antrete, dann melde dich entweder in den Kommentaren mit einer gültigen E-Mail Adresse bei mir, oder melde dich direkt über diesen Link an. Der Weg über die Kommentare würde mir allerdings besser gefallen. Dann schicke ich dir umgehend eine facebook Einladung. Über diese Einladung bist du dann auch gleich mit mir befreundet.

Ich freu mich dich bald bei facebook zu sehen.

Registrier dich bei facebook und ich bringe dir was nettes aus USA mit

Fotos by libraryman and castortroy520

5 Gedanken zu „Facebook kämpft um deutsche Marktanteile“

  1. Heute schreiben wir den 21.04.2010 und der von mir hier kommentierte Beitrag ist von vorn bis hinten mit seiner Spekulation gegen den Baum gefahren. StudiVZ ist keineswegs untergegangen, die Marktanteile haben sich sogar noch erhöht. Wenn man schon eine Glaskugel reibt, sollte man mit seinen Äußerungen zumindest etwas vorsichtig sein.

    1. Zahlen sind Gott sei dank nicht alles. Mein Gefühl gibt mir jedenfalls immer noch Recht, das StudiVZ gegen Facebook auf kurz oder lang keine Chance haben wird. Es gibt nur wenige Leute in meinem Freindeskreis die nicht bei Facebook sind. Würde alle diejenigen ihren Account in den VZ’s kündigen, die es nicht mehr Aktiv oder nur noch wegen einer Handvoll Freunden nutzen, würden die Zahlen ganz anders aussehen. Ich bin jedenfalls froh das die große Welle zu Facebook geschwappt ist.

  2. Inzwischen hat Facebook aber generell gut zugelegt und die VZ Netzwerke schrumpfen weiter .

    Auch andere Netzwerke leiden darunter (lokalisten beispielsweise nutz kaum einer mehr und es würde mich nicht wundern wenn es heruntergefahren werden würde).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.