BlogDesk Testbeitrag

Ich habe gerade mal via Twitter nach einer Software zum Offline bloggen gesucht. Mir wurde dann der Tipp zu BlogDesk gegeben. Dieser Beitrag soll mir zum Testen von BlogDesk dienen. Mal schauen ob das alles so klappt wie ich mir das vorstelle. Ob der Artikel in der richtigen Kategorie landet, Bilder mit hochgeladen werden, Werbung eingebunden wird etc.

blogdesk-logoHier nun mal ein Bild das vom Text umflossen werden soll. Und das der Text auch lang genug wird, muss ich nen bissl Platzhaltertext schreiben, ich hoffe das reicht schon.. blabla.

Und nun mal einen Adsense Anzeigen Block:

Und nun wieder gelaber. Ich hoffe das schaut gleich auch so aus wie ich mir das vorstelle. Und weg damit…

2 Gedanken zu „BlogDesk Testbeitrag“

  1. Und wie macht es sich? Ich finds nur ein wenig schade, dass man keine Tags für echte Tag-Funktionalität eingeben kann, ansonsten ist es schon eine interessante Sache, vor allem wenn man mehrere Blogs betreibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.