ViiF – Handyvideo per Gratis SMS

[Trigami-Review]

Du hast dein Handy immer dabei? Dich stört es nicht wenn dich die Leute in der U-Bahn angucken, weil gerade wieder mal Bushido über dein Handy das ganze Abteil beschallt? Und du stehst auf kostengünstige Unterhaltung, fast überall? Dann solltest du dich mal mit dem Thema „Mobiles Entertainment“ befassen. Um dir den Einstieg in das Thema zu erleichtern, habe ich mir gedacht, berichte ich mal meine Erfahrungen damit und sage dir wie du wirklich kostengünstig und ohne großen Aufwand all deine Freunde auf dem Laufenden behältst und wie du dir Unterwegs Nachrichten, Musikvideos oder auch Comedy-Videos angucken kannst.

ViiF, ein Unternehmen, welches sich auf die „YouTube Generation“ ausgerichtet hat, hat ein mobiles Entertainment Portal geschaffen. Wenn du Spaß an YouTube hast, hast du auch Spaß an ViiF. Aber nun mal mehr dazu. Damit du dir erst einmal vorstellen kannst wie das ganze Funktioniert, haben der Tobi und ich heute ein bisschen Zeit zusammen verbracht und ein kleines Video produziert, auf dem wir hoffentlich gut rüberbringen, wie ViiF Funktioniert. Das Video zeigt gut, wie einfach ViiF ist und das man keine besondere Technik benötigt. Im Video seht ihr ein Videotelefonie fähiges UMTS Handy von Nokia (N73) mit einer O2 UMTS Sim-Karte. (Hier gibts einen UMTS Flatrate Vergleich)

Hier jetzt aber erst einmal das Video:

[youtube 4IphHWh39jU]

Ihr habt es gesehen, einfach die 22557 anrufen (Video Call) und durch das sich selbst erklärende Menü navigieren. Kinderleicht von Unterwegs Spaß haben sag ich dazu nur. Ihr habt eben im Video schon einen kleinen Überblick über die Themen sehen können. Als von mir favorisierte Kategorie gelten die News. Aktuelle Nachrichten aus der Welt und auch das aktuelle Wetter bekommt man von ViiF geboten. Möglich machen das Kooperation mit Pro7, Sat1 und MTV, die stets aktuellen Content liefern. Ansonsten findet man noch folgende Themenschwerpunkte:

  • News:
    • News Clips
    • Der Tag
    • Kino News
  • Unterhaltung:
    • VIP News
      • SAM
      • Das Magazin
      • MTV News
    • Horoskope
    • Musik
      • Dance Charts
      • Deutschland Charts
      • UK Charts
    • Comedy
      • Die dreisten Drei
      • Comedy Street
      • MTV Comedy
    • Sport
      • Sport Girls (auch bekannt als Sexy Sportclips)
      • Extreme Sports

Außer Videos ansehen, kann man auch Videos aufnehmen, und diese ganz einfach an seine Freunde verschicken. Dazu filmt man mit der integrierten Handy Kamera, einfach sich selbst, oder eben das was man gerade anderen zeigen will. Beim Filmen kann man natürlich auch die Kamera auf der Rückseite aktivieren, sodass man nicht blind Filmen muss, oder immer nur sich selbst. Nach der Aufnahme kann man entscheiden ob man das Video nun bei ViiF veröffentlichen möchte, auf seiner Webseite, oder nur für sich privat. Eine freundliche Frauenstimme inklusive virtueller Anwesenheit, führt dabei wie auch in anderen Bereichen durchs Menü. Wünschenswert wäre bei dieser aber ein Zewa Wisch und Weg! (Mit einem wisch ist alles weg). Auf Dauer ist die beste echt nervig und die Hintergrundmusik im Menü ist auch nicht sonderlich entspannend. Nachdem man das Video dann gespeichert hat, kann man sich eine SMS mit dem Videocode, welchen man dann im Menü „Videonummer eingeben“ eingibt, zuschicken lassen. Man kann aber auch, sofern man auf ViiF mit seiner Handynummer registriert ist und eine Freundesliste angelegt hat, das Video per SMS an all seine Freunde schicken. Finde ich eine super Idee. Wenn man dann beispielsweise auf einer Party, im Urlaub oder einfach gerade mal irgendwo anders ist als seine Freunde, diese immer auf dem laufenden halten. Das funktioniert dann wie schon erwähnt entweder via SMS Benachrichtigung, oder man veröffentlicht das Video auf seiner Webseite und bindet den ViiF Player ein. Wie der ViiF Player aussieht, möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten. Hier könnt ihr die Videos sehen, die ich bei Viif veröffentlicht habe. Sind keine Sinnvollen oder lustigen Videos, aber es soll ja auch nur demonstrieren wie das ganze Funktioniert, und wer weiß, vielleicht ist schon in 3 Wochen, das erste Video von meinem Snowboard Urlaub zu sehen. Also guckt wieder vorbei.

Und zu guter letzt noch eine kurze Demonstration, wie ich bei ViiF anrufe, ein Video drehe und mir das Sekunden später im Player ansehe. Aktueller kann man eigentlich nicht sein, oder?

[youtube KIle9jkAGHU]

Achso, da fällt mir noch was ein, die KOSTEN. Die sollte ich nicht unerwähnt lassen. Was denkt ihr was es kostet? Zu viel sicher, oder? Aber da kann ich euch beruhigen. Für O2 Kunden ist es sowieso kostenlos. Keine Angst, dass Stimmt wirklich, ich war anfangs auch skeptisch, habe aber extra noch einmal nachgefragt. Die 22557 ist eine Premiumnummer, für die ViiF die kosten selbst bestimmen kann (zumindest bei O2). Bei T-Mobile, Vodafone und E-Plus kostet der Service zwischen 0,30€ / Min und 0,58€ / Min. Abgerechnet wird keine Internetverbindung, keine Wap-Verbindung, sondern es werden einfach nur die kosten für die Videotelefonie bezahlt. Und das ganze ist fast Ortsabhängig. Überall wo UMTS verfügbar ist, könnt ihr den Service von ViiF nutzen. Auf dieser Seite findet ihr eine Übersicht über die UMTS-Netzabdeckung eures Providers.

Wenn der Videoanruf nicht funktionieren sollte, gebt nicht auf, ruft bei eurem Provider an und lasst gegebenenfalls einen Reset eurer SIM-Karte durchführen. Das hat bei mir auch geholfen.

Wenn ihr noch offene Frage habt, schreibt entweder einen Kommentar, oder guckt euch mal auf dieser Seite um.

Der Tobi hat natürlich auch noch was darüber geschrieben, also schaut mal hier und hier.

3 Gedanken zu „ViiF – Handyvideo per Gratis SMS“

  1. Coole Videos, Alta! 😉

    Haste ja doch noch ziemlich fleißig was getextet, ich habe ja im Auto noch ein kurzes Video gemacht, die Navigation ist gewöhnungsbedürftig. Habe bestimmt 5 mal aufgelegt, statt die 0 für „Video Ende“ zu drücken. Manchma‘ iss‘ doof… 🙂

  2. Ach da fällt mir ein, ich hab auch noch ein anderes Video gemacht, aber hab ganz vergessen das noch hochzuladen. Vielleicht reiche ich es heute abend noch nach. So ein Mist! Aber ist auf jedenfall eine Spaßige angelegenheit dieser Service!

  3. Hi Markus,
    super Beitrag. Danke!

    Eine Anmerkung:
    „Die 22557 ist eine Premiumnummer, für die ViiF die kosten selbst bestimmen kann (zumindest bei O2)“ –>
    wir arbeiten daran, dass es von allen Netzen gleich bepreist wird. Wir haben uns für Premiumnummer entschieden damit eben die Kostentransparenz gegeben sein kann.
    Grüße und viel Spass beim viifen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.