Suche Linux Geek für Debian vServer

Ich habe ja seit einiger Zeit einen vServer am laufen. Jetzt habe ich nur leider das Problem das dort laufend der Speicher überlastet ist. Jetzt habe ich mal mittels htop geschaut was der Speicher sagt. Da bekomme ich folgende Ansicht:

vserver_htop.png

Das sieht doch aus als wenn der Server (also der komplette Server mit allen anderen vServer-Kunden) so gut wie ausgelastet ist, oder? Ich kenne mich leider zu wenig mit Linux aus um dazu was sagen zu können. Super wäre es wenn einer der hier Zufällig vorbei schaut und Ahnung hat sich der Sache mal annehmen könnte. Würde mich auch erkenntlich zeigen.

Der Failcount der privvmpages ist unglaublich hoch!

Ein Gedanke zu „Suche Linux Geek für Debian vServer“

  1. Hmm, ich gehe mal davon aus das du bei einem der grossen Provider bist und somit auf einem Virtuozzo basierten Vserver arbeitest. Wenn dies der Fall ist waere die Ausgabe von ‚cat /proc/user_beancounters‘ mal interessant. Wenn du hier schon failcounts feststellen kannst, ist dein System wohl mit den laufenden Diensten ueberfordert und man sollte ueber ein Upgrade des Vservers byw. eine optimierung des Systems nachdenken. Wenn du fragen hast schreib mir bitte ne Mail. So oft schau ich hier nicht vorbei *duck*.

    Gruss
    Sebastian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.