Semmelstatz neben Google-Analytics

Ich habe mich gerade dazu entschlossen Semmelstatz auf meinem Blog zu installieren, da mir Google-Analytics einfach zu langsam ist. Bis bei Google Daten eingehen, dauert das, mit Semmelstatz geht das Live, das heißt, ich sehe aktuell wie viele Besucher gerade auf meiner Seite sind und welchen Beitrag lesen. Das ist angenehmer als Google-Analytics. Nicht das ich Analytics nicht mag, aber wie gesagt, einfach zu langsam. Ich hatte mir das Plugin früher schon einmal angesehen, da hat es mir aber nicht sonderlich gefallen. Aber nun hat es eine zweite Chance bekommen, jetzt, wo die Weiterentwicklung gestoppt wurde. Schade eigentlich, aber alles hat ein Ende. Demnächst gibts ein Fazit zur Nutzung des Plugins, doch jetzt geht es erstmal ins Bett. Habt euch lieb und schlaft gut.

Achso, bevor ich es vergesse: Ja Tobi, du hast mich wieder zu dem Plugin gebracht. Aber ich kannte es schon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.