Hiogi gibt Bloggern Feedback

Letzte Woche habe ich über hiogi.de, die Fragen und Antworten Community/Plattform, berichtet. Grund der Berichterstattung war ein Trigami Auftrag.

Die Blogger die ebenfalls Rezensionen für Trigami schreiben, kennen das vielleicht, man hat eine Rezension geschrieben, aber weiß nicht wirklich wie der Text den man da mühevoll verfasst hat, beim Auftraggeber angekommen ist. Ob man noch einmal einen Auftrag bekommen würde, oder ob der Text total daneben ging und die Vorstellungen des Auftraggebers nicht erfüllt wurden. Klar, wenn der Text vollkommen daneben geht, dann wird der Beitrag nicht angenommen. Aber man weiß ja nicht ob die Leute das dann auch wirklich so machen.

Ich war sehr begeistert von hiogi, habe einen Großteil des Blogs gelesen und war erfreut die Community kennen lernen zu dürfen. Und zu diesem sehr positiven Erlebnis kommt jetzt noch hinzu, dass die Auftraggeber, also die Macher von hiogi, den Bloggern, denen sie einen Auftrag gegeben haben, ein kleines aber feines Feedback zurück geben. Ein Danke dafür an euch! Und an alle anderen Auftraggeber, es wäre nett wenn man öfter so etwas bekommt. Auch außerhalb von Trigami, also nicht über die Trigami eigene Bewertungsfunktion. Die Sterne sagen nämlich nicht sonderlich viel aus.

Also auf zu hiogi sehr sympatisch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.