Mein gestern und mein heutiger morgen!

Guten morgen, oder sollte ich besser Mahlzeit sagen?

Egal, jedenfalls war das ja gestern mit dem StudiVZ austritt nicht so spektakulär wie ich erhofft habe. Ich habe in die “Anti”-StudiVZ Gruppen geschaut und gesehen das immer noch genauso viele Mitglieder in den Gruppen waren wie Tage zuvor auch. Das kann allerdings auch an einem StudiVZ System sein! Vorstellen könnte ich es mir. Wie dem auch sei, die StudiVZ Zeit ist nun vorbei, es leben Facebook und Kaioo. Dank des Web 2.0 Community-Booms hat man ja genug Auswahl.

Nach einem super leckeren essen gestern Abend, noch mal danke an die Köchin, war ich ziemlich voll gefuttert, faul und träge. Vorgenommen hatte ich mir gestern eigentlich heute Morgen, früh um 6 Uhr, aufzustehen und zum Training zu gehen. Natürlich hat mir das keiner geglaubt, dass ich das schaffen werde, aber danke, das war Motivation genug um es doch zu tun. Und jetzt fühl ich mich Sau wohl. Es ist ein geiles Gefühl endlich mal wieder was gemacht zu haben. Jetzt muss nur noch die Regelmäßigkeit eintreten und alles wird gut.

Ich bin ja seit 01. Januar 2008 bei FitCom angemeldet, da mein Arbeitgeber mir ein super Angebot gemacht hat, habe ich gleich mal zugeschlagen. Am Montag war ich dann das erste mal da und hab mir den Laden angesehen. Da war ich echt ein bisschen geschockt, enttäuscht… ich weiß nicht wie ich es nennen soll. Jedenfalls habe ich selten so wenig freie Laufbänder und sonstige Ausdauer-Geräte gesehen. Vom Kraftbereich gar nicht gesprochen, der war nämlich noch voller und noch enger. Ich habe mich echt darüber geärgert und habe wahrhaftig 2 Stunden gebraucht um 30 Minuten Ausdauertraining hinter mich zu bringen, was aber wahrscheinlich auch daran lag, dass ich das erste mal da war und mein Trainingspartner auch.. naja wie soll ich sagen.. ach keine Ahnung.

Jedenfalls war es dann heute Morgen, früh um 7 Uhr, weitaus angenehmer, man hatte Platz, man hatte Freiraum und die freie Wahl an Geräten. Ein Traum! Ich werde dann nun wohl immer vor der Arbeit trainieren. Auf das ich wieder überglücklich in den Sommer starten kann ;)

Also, das war es auch schon, euch noch einen schönen Tag!


Sag deinen Followern was du gerade gelesen hast.

Oder poste den Artikel auf deinem Facebook Profil.

Ich freue mich über deine Meinung