MYDAYS – Geschenke und Geschenkideen

Dies ist ein von trigami vermittelter Auftrag Hinweis: Dies ist ein von trigami vermittelter Auftrag.

Weihnachten ist gerade vorbei, die Konsumschlacht der Bevölkerung beendet, VORERST! Das nächste Kommerzielle Fest kommt schneller als man denkt. Und hat nicht jeder von uns schon einmal daran gedacht diesen Wahn zu umgehen? Ich ja, jedes Jahr, spätestens zu Weihnachten. Nun heißt es sich auf die Suche, nach anderen, bequemeren, originelleren Geschenkideen zu machen. Ein Angebot, was ich mit diesem Artikel präsentieren will, ist MYDAYS. MYDAYS wurde 2003 von Thomas Söhn, Alexander Lasslop und Fabrice Schmidt gegründet. Das Unternehmen beschäftigt aktuell 55 Mitarbeiter, die ständig nach neuen Geschenkideen Ausschau halten und stets bemüht sind ihr Angebot zu verbessern.Was bietet mir MYDAYS?

MYDAYS bietet seinen Kunden, ein Umfangreiches Angebot an Geschenkideen aus verschiedensten Kategorien. Derzeit befinden sich rund 400 verschiedene Angebote in neun unterschiedlichen Erlebniswelten. Die neun Erlebniswelten sind:

  • Geschwindigkeit & Nostalgie
  • Über den Wolken
  • Zeit zu zweit
  • Sport
  • Schifffahrt & Wasser
  • Wellness
  • Essen & Trinken
  • Träumen & Phantasie
  • Adventure & Fun

Aus den Erlebniswelten lässt sich schon einmal schließen, dass wohl jeder in einer der Kategorien zufrieden gestellt werden kann. Es ist für jede Altersgruppe etwas zu finden. Von der Babymassage, über einen erotischen Kochkurs zu zweit, ein S.W.A.T Camp oder aber einfach nur eine Übernachtung auf der Alm.

Zu finden sind die Angebote alle auf der Webseite von MYDAYS. Und diese Webseite gilt es nun hier kurz zu analysieren. Ist sie benutzerfreundlich, übersichtlich und gut gestaltet? Das alles werde ich jetzt in ein paar Worten zum Ausdruck bringen und hoffe ihr seht das genauso, wenn nicht, dann kommentiert das ganze doch einfach. Buchen kann man die Erlebnisse übrigens auch in über 600 Reisebüros.

Die Webseite

[singlepic=244,100,75,web20,left]Beim ersten Anblick der Seite kann man nicht viel Meckern. Ein klares, strukturiertes Design. Angenehme Farben. Keine nervenden Werbebanner, lediglich ein Flashfile was verschiedene Angebote aus dem Sortiment präsentiert. Dafür schon einmal einen Pluspunkt. Auf den zweiten Blick fällt mir auf, dass die Seite einen horizontalen Scrollbalken aufweist, den ich mir allerdings nicht erklären kann. Naja, das stört aber auch nicht weiter. Firefox User sehen die Seite so wie sie sein soll (denke ich). Was IE6 User betrifft, sieht das ganz anders aus. Es sind Kleinigkeiten, die den Webauftritt allerdings unseriös erscheinen lassen. Die Grafik oben rechts auf dem Banner, neben dem Logo, ist ein paar Pixel zu weit nach oben geschoben. Das sieht nicht schön aus. Und auch die Boxen haben teilweise einen zu großen Abstand, sodass die Box zerteilt wird (Bekannte aus Kino und TV, und die Inhaltsbox).

Sehr interessant finde ich den Link „Quicklinks“ im Footer der Seite. Dort fährt man mit der Maus drüber und es geht ein Layer auf, der die wichtigsten Links mit Unterkategorien auflistet. So kann man schnell zum gewünschten Ziel springen.

In der vertikalen Navigation findet man eine Schnellsuche einmal für Geschenke und einmal für Termine. Man kann dort nach einem Ort, an dem das Erlebnis dann stattfinden soll suchen, nach verschiedenen Zeitspannen, nach einer Geschenkidee für eine bestimmte Personengruppe (Mann, Frau, Paar, Gruppen) oder in den oben genannten Erlebniswelten. Man kann ebenso nach Stichwörtern suchen.

Eine weitere sehr nützliche Seite, ist „Geschenkanlässe„. Dort sind Anlässe wie Geburtstag, Weihnachten, Valentinstag, Mutter- oder Vatertag und viele weitere mehr zu finden. Wem also Ideen fehlen, auf zu MYDAYS. Wer dann allerdings zu viele Eindrücke auf MYDAYS bekommt und sich dann nicht mehr entscheiden kann, was er nun schenken soll, der ist mit einem select-Gutschein gut beraten. Den select-Gutschein gibt es für 3 Kategorien: Adrenalin, Genuss und Romantik. Wer sich also nicht entscheiden kann, schenkt der Zielperson einfach einen Gutschein aus einer der Kategorien und überlässt einfach dem Beschenkten die Qual der Wahl. Eine sehr gute Idee wie ich finde. Ab 99€ ist man mit so einem Gutschein dabei. Wer allerdings mehr schenken möchte und sich nicht entscheiden kann, der ist auch mit einem normalen Wertgutschein gut beraten. Auch in diesem Fall kann der beschenkte die Wahl selbst treffen. Und wenn der Gutschein nicht ausreicht, kann er einfach die Differenz drauf zahlen.

Was gibt es noch?

Für Firma die ihre Mitarbeiter mittels eines Events motivieren wollen oder Kunden binden wollen, gibt es das MYDAYS-Firmenprogramm. Hier kann man für größere Gruppen ein Teamevent buchen.

Wenn man auf der Seite Erlebnisse sucht und diese nicht findet, kann man, wenn einem solche besonderen Erlebnisse bekannt sind, diese auch vorschlagen. Wenn dieser Vorschlag dann ins Programm aufgenommen wird, erhält man einen Gutschein für diesen Event.

Fazit

Ich finde den Webauftritt sehr gelungen, die Angebote überzeugen mich und die Idee finde ich super. Ich denke das dieses Angebot noch lange bestand haben wird, das Umfangreiche Angebot wird mit Sicherheit dazu beitragen. Macht weiter so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.