Linktipp – vixy.net – an online Video conversion service

Der Titel sagt eigentlich schon eine Menge, jedoch will ich noch einige Worte dazu sagen. Seit dem Beginn der Vorratsdatenspeicherung (VDS) vor einigen Tagen, sollte jeder Aufpassen was er im Netz so macht und was er nicht macht. Musik runterladen war bisher meines Wissens legal.Nur der Upload war strafbar. Das ändert sich 2008, wie so vieles.

Das der Download legal ist, bestätigte am 17.10.2007 Stefan Solmecke in einem Interview bei SternTV. Auf der Webseite von SternTv findet man folgende Frage:

Guten Abend Herr Solmecke,
wie ist es wenn ich in einer Tauschbörse Software oder Videos runterlade wo man vorher nicht erkennen kann ob diese urheberrechtlich geschützt ist oder nicht?

Dazu die passende Antwort:

Der Download ist legal. Das Problem ist aber, dass man in Tauschbörsen auch immer gleichzeitig anbietet.

Das bescheinigt nun das der Download legal ist, und nur der Upload Strafbar ist.

[singlepic=238,100,75,web20,left]Aber nun zum eigentlichen Thema. Auf vixy.net kann man sich von im Netz befindlichen Flashvideos eine MP3 Spur erzeugen lassen. In der Not bekommt man also auch mit etwas Geduld fast jede Musik die man sucht als MP3. Bei YouTube finden sich unzählig viele Musikvideos von diversen Künstlern. Jetzt muss man nur noch die Videos seiner Wahl raussuchen, auf vixy.net navigieren und schon kann man sich von der Seite sein eigenes MP3-File erzeugen lassen.

So geht’s:

In das große Eingabefeld einfach die URL zum Video eingeben:
maske.png

In dem Auswahlfeld „Converts to“ das gewünschte Zielformat auswählen:
converts.png

Dann kommt die Phase wo die Quelle eingelesen wird:
wait.png

Start der Konvertierung:
starting.png

Konvertierung:
converting.png

Nachdem der Converting-Balken komplett gefüllt ist und die Konvertierung zu 100% abgeschlossen ist, beginnt der Download der Datei (bei mir ein MP3-File) automatisch. Alles in allem hat die Konvertierung inklusive Download geschätzte 6 Minuten gedauert. Die Zieldatei war 4:22 Minuten lang, hatte eine Bitrate von 64kBit/s und eine Abtastrate von 22 kHz. Diese Daten sind allerdings vom Quellvideo abhängig.
quality.png

Alles in allem eine wie ich finde sehr nützliche Seite, die ich definitiv das ein oder andere mal benutzen werde. Der Service befindet sich noch in eine Betaphase, sodass die Geschwindigkeit eventuell noch etwas schneller werden könnte.

4 Gedanken zu „Linktipp – vixy.net – an online Video conversion service“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.