11 Gedanken zu „Nach YouPorn, Pornotube und Redtube: TimTube das neue Pornoportal“

  1. Ick hab ooch schon “Bill kaulitz nackt” gebloggt, nur um zu sehen, obs was nützt. Naja laut Google Analytics bringts mir pro Woche an die 5 Besucher, was nicht viel ist, aber immerhin, vielleicht stellt ja der eine oder andere wahnsinnige Groupie fest, dass es auch noch gute Rockmusik auf der großen weiten Welt gibt, dann hätte ich meinen Beitrag geleistet… :)

  2. ich wollte das ganze nicht normativ aufladen. Und vermutlich werde auch ich Traffic mit den Keywords produzieren. Aber Erfahrung zeigt einfach, dass man langfristig mehr Besucher binden kann, wenn man auf echte Inhalte setzt und nicht auf Suchbegriffe, die gerade bei google in sind.

  3. Hey… toller Beitrag aber schwer die Fragen zu beantworten!!! …oder???
    Naja, die Pornfieber oder -rasch ist schon vorbei, denke ich, aber sowieso macht ständig Geld !!! Es ist einfach so!!!
    Man muss vielleicht sich viel zu viel bei dem eigenem Blog bemühen, um den gewünschten Traffic zu erreichen aber es ist sicher dass man nach und nach ins Ziel trifft.

    Cooler Blog und viel Erfolg weiterhin dabei!!!

  4. Sorry, aber das geht mal gar nicht. Google etc. bemühen sich und verbannen die Seiten aus ihren Indexen, damit das Volk nicht mit Brot, Sex und Spielen vollends verdummt wird und ihr versucht durch eure eigenen Spielchen Geld zu verdienen, nutzt Google aus und hebelt es gleichsam aus. Dies ist moralisch völlig verwerflich. Ich wünsche euch allen, dass ihr nachts eben nicht gut schlaft, dass ihr es sogar mitverantwortet, wenn 14 jährige Jungs nur an Arschficks denken und eine 12-jährige nicht nur weiß was fisten ist sondern es sogar schonmal im Netz gesehen hat. Danke für eure Beihilfe unsere Gesellschaft gänzlich zu demontieren. Unter Strich seid ihr die selben Kapitalisten wie die, die die letzte Krise ausgelöst haben. Unlauter und unmoralisch, ich verabscheue euer Handeln!

    Herzliche Grüße an eine bessere Welt!
    Lynne

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>