Empfehlenswertes Kinospektakel

Ein empfehlenswertes Kinospektakel der romantischen Art durfte ich gestern nach langer Zeit mal wieder erleben.

Ich, männlich, mit Begleitung und meen Kumpel Herr Drumba.de, ebenfalls in Begleitung waren gestern im Kino um uns „KEINOHRHASEN“ anzugucken.

In den Hauptrollen Nora Tschirner und Til Schweiger. Zwei völlig gegensätzliche Charaktere die auf einander treffen. Til Schweiger -Ludo- spielt einen Reporter eines Boulevardblattes. Mit seinem festen Fotografen, Moritz (Matthias Schweighöfer, in einer gar festlichen Nebenrolle) ziehen sich die beiden eines Tages den Zorn des Chefs zu. Konsequenz aus einer drohenden Anklage zweier „Betroffenen“/Geschädigten, sind 300Stunden Sozialarbeit für Ludo. Diese soll er im Kinderhort ableisten. Dort trifft er auf Anna (Nora Tschirner). Kann sich anfänglich Ludo an Anna nicht erinnern, macht diese ihm doch schnell klar, dass er sie in deren Kindheit auf die übelste Art und Weise verarscht hat. Anna genießt ab sofort ihre neue Machtstellung und lässt Ludo Spießruten laufen.

Natürlich verlieben sich die beiden ineinander. Jedoch ist dieser Film keine übliche Klamotte. Bestückt mit Witzen und amüsanten Szenen bis obenhin hat Til Schweiger hier ein schönes Werk geschaffen, dass man sich auch mal als JUNGE ansehen kann. In weiteren Nebenrollen kann man Jürgen Vogel und eine für mich unbekannte, blonde, sehr witzige junge Dame (Annas beste Freundin und Arbeitskollegin) erleben.

Fazit

Nach dem Film erstma ne Mini-bahnhofs-pizza. Dabei fing ich die Kritiken meines Kumpels und seiner Begleitung ein. „war okay“, „mal was anderes“, „war auch mal was witziges dabei, aber keine Brüller“

OKAY!

Für meine Begleitung und mich jedoch war es ein Fest, ein Angriff auf die Bauchmuskeln, ich kann es nicht in Worte fassen. Prädikat unbedingt sehenswert. Mal wieder ein deutscher Film, für den man sich nicht schämen muss.

Ein Gedanke zu „Empfehlenswertes Kinospektakel“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.