Ein Einbruch, eine DVD und eine fast schlaflose Nacht

[singlepic=137,100,75,web20,left]Da bin ich doch gestern Abend am auf meiner Couch liegen, zwei Flaschen Wein, nette (dit is jetzt nicht der Bruder oder die Schwester von Scheiße) Gesellschaft, ne geile DVD, alles suppi. Und der Film war echt cool und der ist von 1999 und ich hab den noch nie gesehen. Kaum zu glauben. Unwichtig, ich weiß. Aber während wir so am DVD schauen sind kommt doch vor meinem Wohnzimmerfenster ein Polizeiwagen nach dem anderen an. Rennende Polizisten mit Taschenlampen, Handschellen, und ein wahrscheinlich ziemlich angepisster Einbrecher, der mal eben von bestimmt fünf voll besetzten Polizeiwagen (darunter auch Zivilpolizei) verhaftet wurde. Da kann ick nur sagen: „Scheiß Weihnachten“, was? Auf dem Bild erkennt man leider nicht sehr viel, aber man erkennt glaube die Anzahl der Autos.

Naja, wie dem auch sei. Jedenfalls war der abend sehr angenehm, die Nacht.. naja, dazu sag ich mal nix. Und der morgen ziemlich müde. Aber ich habe festgestellt, Wein macht einen besseren Geschmack und ein besseres Gefühl am morgen danach als Bier.

Lasst es euch gut gehen, und genießt die letzten Tage in 2007, 2008 wird ein beschissenes Jahr für alle Datenschützer, Raucher und Alte-Auto-Liebhaber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.