Linktipp – Spotn.de

Wer sich schon immer mal gefragt hat wie man einen ach so Komplizierten Four-in-Hand oder den Windsorknoten macht und dem die Bebilderte Anleitung einfach nicht einleuchtend war, der sollte mal bei spotn.de vorbei schauen. Dort werden Video-Tutorials für das tägliche Leben gezeigt. Vom Krawatte binde, über das richtige benutzen eines Kondoms oder einfach darüber, wie man aus einem Luftballon eine Biene macht. Wie fast alle Web 2.0 Projekte ist das Projekt noch in der PreBeta-Phase, aber es hindert ja auch niemanden daran StudiVZ trotz Beta Phase zu nutzen, also weiter gesurft zu spotn.de. Ich denke es lohnt sich!

8 Gedanken zu „Linktipp – Spotn.de“

  1. Wenn dich solche Lern- und Lehrportale interessieren, dann ist warscheinlich auch YouTeach etwas für dich. Dort geht es um medial aufbereitetes Wissen in Form von Videos, Blogs oder Podcasts. Lehrvideos sind nur ein Teilbereich. Es geht um alles, das Wissen schafft. Also falls dich (euch) das interessiert dann schaut doch mal auf http://www.youteach.de vorbei.

    Gruß,
    Sven Sommer

  2. Spotn finde ich klasse. Da sind wirklich lehrreiche und auch wie du schon sagst sehr witzige Videos zu finden. Yousearch habe ich mir auch mal angesehen. Es sind sehr viele Videos, die aber zum großen Teil wenig aussagen und ein bischen das ziel (you search) verfehlen. Trotzdem nett gemacht

  3. Hallo,

    spannende Sache …

    Bei limillimil.de seh ich allerdings nur „Parse error: parse error in /home/www/web170/html/index.php on line 2208“.

    Und bei wawerko kann man nichts selbst schreiben im Moment.

    Euer Heinz

  4. Seit heute kann man bei Wawerko auch Anleitungen einstellen. Ich überlege schon was ich da mal einstellen könnte. 🙂

  5. Seit heute Morgen ist es allen Nutzern möglich bebilderte Schritt-für-Schritt Anleitungen auf http://www.expli.de zu lesen aber auch selber zu schreiben. Darüber hinaus können die hilfreichen Anleitungen in Form eines kleinen Widgets auf die eigene Website eingebunden werden.

    Wir würden uns freuen wenn Sie EXPLI testen würden um sich ein eigenes Bild zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.